Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Berater" hat 24 Treffer

DVAG-Vorstand Reiffenrath: “Nicht alles wird digital”

07.12.2017 – dirk_reiffenrath_dvagKlar ist: Digitalisierung durchdringt heute das gesamte private und auch berufliche Leben. Kunden informieren sich vermehrt vorab im Internet über einzelne Produkte und nutzen verstärkt dessen vielfältige Interaktionsmöglichkeiten. Doch das bedeutet nicht, dass alles digital wird. Immerhin sind wir weiterhin soziale Wesen für die zwischenmenschliche Kommunikation wichtig ist, glaubt DVAG-Vorstand Dirk Reiffenrath. mehr…


Value – das Beratermagazin (06/16)

15.12.2016 – Value 06_2016“Wer Nein sagt, ist immer auf der sicheren Seite.” Dieses Zitat von Hans Zeidler, Ex-Vorstand der Zurich, besagt, dass viele Manager Neues aus Angst vor dem Scheitern ablehnen. Der Wagende muss dagegen volles Risiko gehen – trotz Gefahr der Bauchlandung. Hierzulande haftet dem Scheitern ein negatives Image an, oft in Verbindung mit Spott und Häme. Dabei ist Scheitern der Normalzustand und Erfolg das Resultat vieler misslungener Versuche. Value – das Beratermagazin hat sich dem Scheitern in der Titelgeschichte intensiv und breit gewidmet. mehr…


Wenig Bewegung bei den Vermittlerzahlen

10.10.2016 – Statistik__Marko Greitschus_pixelio.deDer Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat seine Statistiken über die Vermittler-Registrierung für das dritte Quartal veröffentlicht. Die registrierten Versicherungsvermittler blieben insgesamt zu Ende September mit 230.434 gegenüber dem Halbjahresergebnis von 230.528 nahezu konstant. mehr…


“Berater sind für digitalen Wandel ideal geeignet”

19.08.2015 – walter_kuhlmann“Berater sind schon in ihrem Selbstverständnis bewegliche Menschen”, sagt Walter Kuhlmann, Partner und Experte für die digitale Transformation von Versicherungen bei der Q_Perior AG. Als “Initiatoren und Ideengeber” seien sie daher “ideal geeignet, den durch die Digitalisierung getriebenen Wandel temporär zu initiieren und zu begleiten”, lautet sein Plädoyer in der aktuellen Ausgabe der Versicherungswirtschaft. mehr…


“Es gibt einen Markt für Know-how”

21.07.2015 – Schmidt-Gallas_vwhDie Beraterbranche hat ihre Klienten zu oft in den gefürchteten Zustand der “Analyse-Paralyse” versetzt. Für Unternehmensberater Dirk Schmidt-Gallas liegt das an konzeptioneller Schwäche bei Beratern wie Unternehmen. “Hier braucht es einen speziellen Typus von Berater”, erklärt er gegenüber VWheute. mehr…


Wirtschaftsingenieure, Informatiker und Consulter an die Spitze

30.06.2015 – Luenendonk_LuenendonkBerater zeichnen sich aus “durch vielfältiges Wissen über den Tellerrand hinaus“, Jonas Lünendonk, Lünendonk GmbH, gegenüber VWheute. “Die teilweise dramatischen Veränderungen im Versicherungsmarkt brauchen Menschen, die eine ebenso fundierte wie vielseitige Sicht auf die Ökonomie mitbringen”, begründet er die hohe Dichte an Führungskräften mit Consultingvergangenheit. mehr…


Vertrieb: “Traditionelle Denkweisen sind überholt”

15.06.2015 – horst_nussbaum_zurich“Traditionelle Denkweisen der Versicherungswirtschaft, etwa in Sachen Vertrieb, sind längst überholt”, meint Horst Nussbaumer, Chief Operating Officer bei Zurich. Aus diesem Grund müsse man sich “etablierten Ansätzen aus anderen Branchen orientieren”. Berater bringen hier mit ihrem externen Blick “einen wertvollen Input”, sagt der Zurich-Vorstand im Exklusiv-Interview mit VWheute. mehr…


Regulierung erfordert mehr fachliche Expertise

10.06.2015 – ellenbuerger_kpmgDie zunehmenden Regulierungsanforderungen erfordern einen immer höheren Bedarf an fachlicher Expertise bei Beratern, sagt Frank Ellenbürger, Bereichsvorstand Versicherungen bei der KPMG AG. Hinzu komme das rasante Tempo, “mit dem sich die bestehenden Geschäftsmodelle aufgrund der Digitalisierung und der damit einhergehenden Konvergenz von Industrie und Dienstleistern verändern”, so der Experte weiter. mehr…


Helfer oder Herrscher? “Am Ende des Tages hat der Klient das Sagen, nicht der Berater”

02.06.2015 – Wurzel_BDU“Wegen der Regulierungsanforderungen, die sich stetig verändert haben, aber auch aufgrund des wachsenden Effizienz- und Effektivitätsdrucks”, sieht BDU-Präsident Hans-Werner Wurzel den Einfluss von Beratern in der Versicherungswirtschaft wachsen. “Am Ende des Tages hat der Klient das Sagen, nicht der Berater. Das spricht für sich”, sagt er im Interview mit VWheute. mehr…


“Es geht nicht um tradierte Pfade”

01.06.2015 – Hiendlmeier_Stefan_Farbe_300_portraitBerater unterstützen die Versicherer bei regulatorischen Anforderungen durch den Gesetzgeber oder bei alternativen Profit Tools, “um in der Niedrigzinsphase profitabel zu sein”, sagt Stefan Hiendlmeier, Partner und Leiter des Beratungssegments Versicherungen bei Horváth & Partners, im Exklusivinterview mit VWheute. Dabei sei es auch nötig “Dinge gänzlich anders zu machen und tradierte Pfade zu verlassen”. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten