Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Aegon" hat 16 Treffer

Aon kauft bei Aegon groß ein

09.08.2017 – Holzschuhe_Digimagic_pixelio.deDer niederländische Lebensversicherer Aegon trennt sich von der Unirobe Meeùs Groep (UMG). Die unabhängige Financial Advisory Group geht in den Besitz der Aon Groep Nederland über, ein Betrag von 295 Mio. Euro wechselt dafür den Besitzer. Aegon will mit dem Verkauf nach eigener Aussage das eigene Portfolio über alle Geschäftsbereiche optimieren. mehr…


Freelancer sind nicht ausreichend auf Rente vorbereitet

28.03.2017 – Rente_Fotolia_102923085In Deutschland gibt es immer mehr Freiberufler und Selbstständige. Laut einer Studie des niederländischen Versicherers Aegon sei die Anzahl der Freelancer in den vergangenen zwanzig Jahren in Deutschland um mehr als 40 Prozent gestiegen. Dennoch könnten sie selbst finanziell nicht ausreichend auf den Ruhestand vorbereitet und könnten die Absicherung über soziale Sicherungssysteme nicht leisten. mehr…


Zehn Versicherer treten Blockchain-Initiative B3i bei

07.02.2017 – it_rechenzentrum_foto_deutsche_telekomZehn weitere Erst- und Rückversicherer sind der Blockchain-Initiative B3i beigetreten. Nach Angaben der Allianz haben sich nun auch Achmea, Ageas, Generali, Hannover Re, Liberty Mutual, RGA, SCOR, Sompo Japan Nipponkoa Insurance, Tokio Marine Holdings sowie XL Catlin dem Netzwerk angeschlossen. Die Konzerne wollen untersuchen, wie sich künftig der Datenaustausch zwischen Erst- und Rückversicherern noch effizienter gestalten lasse. mehr…


Aegon investiert in Kreditplattform Auxmoney

27.01.2017 – Auxmoney GruenderDer niederländische Versicherer, der als systemrelevant eingestuft wird, verleiht 1,5 Mrd. Euro über die deutsche Online-Vermittlungsplattform Auxmoney. Aegon beteiligte sich zudem an einer Finanzierungsrunde von Auxmoney mit einem Betrag von 15 Mio. Euro. Das Fintech ist ein “überzeugender Business Case” für uns, sagt Eric Rutten von Aegon Niederlande. mehr…


Versicherer gründen Blockchain-Initiative B3i

20.10.2016 – Digital_FotoliaAllianz, Aegon, und Zurich sowie die beiden Rückversicherer Munich Re und Swiss Re haben eine Blockchain-Initiative der Versicherungsbranche B3i (Blockchain Insurance Industry Initiative) gegründet. Damit wollen die Versicherer nach eigener Aussage den Übergang von begrenzten Anwendungsfällen aus den einzelnen Unternehmen hin zu durchführbaren Lösungen ermöglichen. mehr…


Berufstätige sehen finanzielle Defizite im Alter

24.08.2016 – Rente by_angieconscious_pixelio.deDie deutschen Arbeitnehmer geraten bei der finanziellen Vorbereitung ihres Ruhestandes zunehmend in Rückstand. Laut einer Studie des Versicherers Aegon verfügt nur eine Minderheit über ein Finanzkonzept oder einen Notfallplan für den Fall vorzeitiger Erwerbsunfäigkeit. Zudem gehen viele Berufstätige davon aus, dass sie auch im Ruhestand noch arbeiten müssen. mehr…


Aegon investiert in Mikrofinanz

06.07.2016 – Der niederländische Versicherer Aegon will erstmals in Develpoment Investments investieren. Nach Unternehmensangaben kam der Risiko- und Kapitalausschuss zu dem Schluss, dass Mikrofinanzanlagen das Anlageportfolio von Aegon sehr gut ergänzen: “Im aktuellen Niedrigzinsumfeld bieten Mikrofinanzanlagen eine attraktive Rendite, akzeptable Risiken und Laufzeiten sowie eine minimale Korrelation zu den anderen Anlageklassen, in die Aegon investiert.” mehr…


Generali nicht länger systemrelevant

04.11.2015 – Die Generali gehört nicht mehr zu den systemrelevanten Versicherern. Das meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf das Financial Stability Board. Aufgenommen in den Kreis der neun Versicherer, die als “too big to fail” gelten, wurde die Aegon NV, der Mutterkonzern der Transamerica Corp. mehr…


Aegon investiert 150 Mio. Euro in auxmoney

21.10.2015 – Der Versicherer Aegon investiert 150 Mio. Euro beim deutschen Crowdlending-Marktführer auxmoney in private Kredite. Damit handele es sich um die bislang größte Investition auf einem Marktplatz für Privatkredite in der Eurozone, berichtet das Wirtschaftsmagazin Deal. “Unser Investment auf dem Kreditmarktplatz auxmoney ist eine strategische Entscheidung in Zeiten von konstant niedrigen Zinsen”, wird Mike de Boer, CFO von Aegon Bank, zitiert. mehr…


Jeder zweite Deutsche ohne Finanzplan für den Ruhestand

14.07.2015 – by_Bernd Kasper_pixelio.deBei der finanziellen Planung des Ruhestands besteht in Deutschland großer Handlungsbedarf. 83 Prozent der Erwerbstätigen wissen, dass sie fürs Alter vorsorgen müssen. Trotzdem haben gerade einmal 11 Prozent das Gefühl, dass ihre Pläne ausgereift sind, so der zentrale Befund der Aegon Ruhestandsstudie 2015. Über die Hälfte gibt an, ihre Planung sei schlecht ausgearbeitet oder es gebe keine. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten