Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Berater (m/w) im Bereich Klimarisiko-/Agrarversicherungen

Datum: 15.02.2017 - Einsatzort: Bonn

Unternehmensbeschreibung

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Stellenbeschreibung

Wir suchen für den Standort Bonn eine/n

    Berater (m/w) im Bereich Klimarisiko-/Agrarversicherungen
    JOB-ID: 30542

Tätigkeitsbereich

Das Projekt ‘Globale Initiative für den Zugang zu Versicherung – Access to Insurance Initiative’ leistet dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) konzeptionelle und strategische Unterstützung in finanzsystemrelevanten Fragen zur Marktentwicklung im Versicherungssektor, dabei unter anderem auch im Bereich Agrar- und Klimaversicherung.
Im Zuge des G7 Gipfels in Deutschland in 2015 wurde die G7-Initiative zur Absicherung von Klimarisiken (InsuResilience) ins Leben gerufen. Das Ziel der Initiative ist bis 2020 die Anzahl armer Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die von direkten oder indirekten Versicherungen gegen Klimarisiken begünstigt werden um 400 Millionen zu steigern. Das Projekt der Umsetzung der G7 Initiative Klimarisikoversicherung InsuResilience hat zwei Handlungsfelder: Schaffung eines Sekretariates und Implementierung von Pilotmaßnahmen (Katastrophen- und Agrarversicherungen und anderer Extremwetterversicherungen).

Ihre Aufgaben

Als Berater/-in arbeiten sie zu 75% für das Globalvorhaben Globale Initiative für den Zugang zu Versicherungen und zu 25% für das Globalvorhaben InsuResilience.

  • Fachlich-konzeptionelle Beratung in finanzsystemischen Ansätzen der Agrar- und Klimarisikoversicherung
  • Beratung des BMZ in internationalen Netzwerken und Arbeitsgruppen und Unterstützung der Kooperationen und Netzwerke mit deutschen und internationalen Fachinstitutionen
  • Übernahme der fachlich inhaltlichen Gestaltung von Fachveranstaltungen und Konferenzen zum Thema Agrar- und Klima- und Extremwetterversicherungen
  • Beratung des BMZ und der EZ Durchführungsinstitutionen bei der Integration der über das Projekt entwickelten Instrumente und Ansätze in das Leistungsangebot und in Vorhaben der deutschen EZ
  • Wissensmanagement und die Konzipierung und Organisation von Fortbildungen
  • Konzipierung und Umsetzung von nachhaltigen Marktentwicklungsansätzen für direkte Klimarisikoversicherungen mit Versicherern und Regierungen, inklusive der Begleitung der daraus abgeleiteten Pilotmaßnahmen im Rahmen der InsuResilience-Initiative

Ihr Profil

  • Abschluss eines wirtschafts-, sozial- oder naturwissenschaftlichen Studiums (Master/Diplom)
  • Vier Jahre berufliche Erfahrungen im Bereich Klimarisiko-/Agrarversicherungen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Schwellen- und Entwicklungsländern und verschiedenen Akteuren aus den Bereichen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Kenntnisse im Bereich Klimarisiko-/Agrarversicherungen – und Finanzierungsinstrumente im Allgemeinen
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Beschäftigungsumfang
Vollzeit

Möglicher Arbeitsbeginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Kontakt
Weitere Informationen finden Sie hier

Download Stellenanzeige

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten