Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zurich hält sich beim Stellenabbau bedeckt

30.06.2014 – Zurich-logoDer Chef der Zurich Versicherung, Martin Senn, will weiterhin keine Details zum geplanten Abbau von 800 Stellen preisgeben. Von einer Restrukturierung will Senn nicht sprechen. Der Konzern müsse sich Marktänderungen anpassen, berichtet die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

“Ein Drittel der Stellen dürfte am Hauptsitz in Zürich wegfallen, hatte die Versicherung bekannt gegeben. Genauere Angaben sollen am 7. August bei der Vorstellung der Halbjahresresultate folgen”, berichtet Blick und weiter: “Die Zurich hatte die Restrukturierung mit dem Abbau von bis zu 800 der weltweit 55.000 Stellen im März angekündigt. Als Grund für die Restrukturierung gab das Unternehmen eine Vereinfachung der komplexen Unternehmensstruktur an. Die Ländereinheiten sollen autonomer werden.” (vwh)

Link: Details zum Stellenabbau bei Zurich sollen im August folgen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten