Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Wirtschaftswoche erstellt Tops und Flops der Lebensversicherer

18.12.2013 – wiwo_logoDie Wirtschaftswoche hat mit einem Ranking auf die Flut der in den letzten Tagen und Wochen von den Lebensversicherern kommunizierten Zahlen zur Höhe der Überschussbeteiligungen reagiert. Auf Platz eins findet sich die Berliner Ideal, die mit einer stabilen Gesamtverzinsung von 4,9 Prozent lockt.

Die Wirtschaftswoche schreibt: “Die jährliche Zinsgutschrift der Lebensversicherer heißt Überschussbeteiligung, allerdings ist die Begriffswahl nicht völlig einheitlich in der Branche. Manchmal ist auch von Gesamtverzinsung die Rede, obwohl Überschussbeteiligung gemeint ist. Diese Kennzahl setzt sich zusammen aus dem Garantiezins und einem Bonus. Derzeit beträgt der Garantiezins 1,75 Prozent. In alten Verträgen kann er bis zu vier Prozent betragen. Die Lebensversicherer weisen neben der Überschussbeteiligung gerne noch die Gesamtverzinsung eines Vertrags aus, der im nächsten Jahr ausbezahlt wird. Diese Prozentzahl ist meist höher, weil der Kunde noch etwas aus weiteren Gewinntöpfen der Lebensversicherer erhält.” (vwh)

Link: WiWo Ranking der LV

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten