Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Wie oft die Deutschen krank gemeldet sind

14.02.2014 – faznetDie Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über die soeben von der DAK veröffentlichte Gesundheitskarte Deutschland, wonach täglich vier von 100 Arbeitnehmern krankheitsbedingt ausfallen. Im Osten ist der Krankenstand höher als im Westen, im Süden niedriger als im Norden.

“Für die Analyse wurden die Daten von 2,7 Millionen erwerbstätigen Versicherten der DAK-Krankenkasse ausgewertet. Bundesweit stieg der Krankenstand im vergangenen Jahr den Angaben zufolge von 3,8 auf 4,0 Prozent. 2013 hat sich den Angaben zufolge erstmals mehr als die Hälfte der erwerbstätigen Versicherten (50,6 Prozent) mindestens einmal im Jahr krankschreiben lassen. Für die meisten Ausfalltage seien Muskel-Skelett-Erkrankungen wie beispielsweise Rückenschmerzen verantwortlich. Psychische Erkrankungen nahmen erneut zu und verursachten im vergangenen Jahr fünf Prozent mehr Fehltage als noch 2012, schreibt das Blatt.

Link: Wie oft die Deutschen krank gemeldet sind

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten