Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Werbung auf Yahoo-Seiten verbreitete Schadsoftware

07.01.2014 – Yahoo-logoEinem besonders perfiden Fall einer Cyber-Attacke sieht sich das amerikanische Internetunternehmen Yahoo ausgesetzt: Wer Webseiten des Anbieters aufrief, lief Gefahr, sich mit einer Malware, einer Schadsoftware, zu infizieren. Der Spiegel berichtet:

Der US-Internetkonzern Yahoo hat eingeräumt, dass über seine Webseiten in Europa Schadsoftware verbreitet wurde. Ein Sprecher des Unternehmens erklärte, auf den europäischen Yahoo-Seiten seien am Freitag Anzeigen erschienen, über die sogenannte Malware verbreitet worden sei. Als Malware werden Computerprogramme verstanden, die die Abläufe auf den infizierten Computern stören und Eindringlingen möglicherweise Zugang zu privaten Informationen ermöglichen. Yahoo versicherte, die Schadprogramme seien rasch entfernt worden. (vwh)

Link: Werbung auf Yahoo-Seiten verbreitete Schadsoftware

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten