Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Weltkriegsbombe in Schwabing verursacht Schaden in Höhe von 4 Mio. EUR

17.07.2013 – bombeStundenlang hatte der Bombenfund aus dem 2. Weltkrieg die Menschen im Münchener Szenestadtteil Schwabing in Angst und Schrecken versetzt. Spät am Abend wagten die Einsatzkräfte eine kontrollierte Zündung.

Besonders betroffen waren ein Ladenlokal und eine darüber befindliche Wohnung. Beide lagen nur wenige Meter von der Explosionsstelle entfernt und brannten vollständig aus. Daneben kam es zu zahlreichen Glasbruchschäden und massiven Schäden an Fassaden. Die Detonationswelle war so stark, dass selbst innerhalb von Gebäuden Türen zerbarsten und Hausrat sowie Inventar zerstört oder beschädigt wurden. Unbürokratisch und schnell haben sich indes Sachversicherer in Deutschland hinter ihre Versicherungsnehmer gestellt und ihnen Deckung zugesagt. Das ist nicht selbstverständlich, denn Versicherungspolicen sehen durchgängig einen Ausschluss für Schäden durch Krieg vor. So betonte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in einer Presseerklärung anlässlich der Münchner Bombensprengung: Bei Schäden, die auf Kriegsereignisse zurückzuführen sind, greife der Kriegsausschluss in der Form, wie er den vom GDV empfohlenen Bedingungen zugrunde liegt. Schäden, die durch die Sprengung der Bombe entstanden sind, seien daher ausgeschlossen. Die durch die kontrollierte Sprengung der amerikanischen Fliegerbombe in München verursachten Schäden sind aber als ein finales Ergebnis der heftigen Luftangriffe über Deutschland während des Zweiten Weltkriegs zu bewerten, dem niemand seinen Kriegscharakter absprechen wird. Der Fall zeigt einmal mehr, dass Bomben und damit Kausalketten auch knapp 70 Jahre nach Kriegsende nicht einfach verschwinden. Experten der Kampfmittelräumdienste gehen davon aus, dass die Beseitigung von Fliegerbomben noch Jahrzehnte dauern wird.

Foto: AZ/München

Link: Topics Online, das Magazin für Versicherer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten