Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Welt: Deflation wird zu ernster Gefahr in Europa

05.02.2014 – die-WeltAngesichts der akuten Probleme in den Schwellenländern von Brasilien über die Türkei bis nach Asien sieht Dieter Wermuth in seinem Beitrag für die Tageszeitung Die Welt in Europa die Gefahr von Deflation heraufziehen:

“Das Deflationsrisiko ist nicht mehr nur denkbar, es ist ernst zu nehmen. Oft wird abgewiegelt: Die Arbeitslosen seien de facto nicht mehr in den Produktionsprozess einzugliedern, ihre Qualifikation passe nicht mehr zur modernen Wirtschaftsstruktur, oder sie hätten verlernt, was sie einmal konnten.
Auch der Kapitalstock tauge nicht mehr viel und müsse stärker abgeschrieben werden. Mit anderen Worten, die Kapazitätsauslastung sei viel höher als auf den ersten Blick vermutet – und das eigentliche Risiko die Inflation, nicht die Deflation. Das erinnert an das schwache Argument, dass diesmal alles anders sei. Es bringt nichts, die Deflationsdynamik zu leugnen. Anleihen guter Schuldner bleiben aber bei sinkenden Inflationsraten eine gute Anlage”, schreibt Wermuth weiter. Der ganze Artikel unter beigefügtem Link.

Link: Deflation wird zu ernster Gefahr in Europa

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten