Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Volkswagen ruft 67.000 Caddys zurück

28.01.2016 – vwlogo_julian_w_pixelioVolkswagen ruft europaweit etwa 67.000 Caddys in die Werkstätten zurück. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtet, haben die Modelle einen folgenschweren Mangel. Werden die Fahrzeuge mit einem Funkschlüssel gestartet, springen die Motoren an. Allein in Deutschland sind laut Bericht etwa 20.800 Fahrzeuge betroffen.

Laut Bericht handele es sich vor allem um Fahrzeuge des Bauzeitraums Mai 2012 bis Januar 2013. Ein Sprecher der Nutzfahrzeug-Marke von VW betonte gegenüber Spiegel Online, dass sich einzelne Autos zwar in Bewegung gesetzt hätten. Allerdings habe es bislang keine Verletzten gegeben. Den Kunden werde allerdings empfohlen, betroffene Fahrzeuge mit Schaltgetriebe ohne eingelegten Gang und mit angezogener Handbremse abzustellen.

Dem Kraftfahrtbundesamt ist die Rückrufaktion laut Nachrichtenmagazin bereits seit Dezember 2015 bekannt. Dort heißt es: “Eine fehlerhafte Masseverschraubung kann beim Betätigen der Funkfernbedienung zum Selbststarten des Motors führen.” (vwh/td)

Volkswagen ruft 67.000 Caddys zurück

Bildquelle: Julian W. / pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten