Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherungsbetrug: Brand sechsfach abgerechnet

17.04.2014 – waz-logo-50Sie hatten einen Brand sechs mal abgerechnet, die Versicherung um mehrere tausend Euro betrogen: Jetzt hat das Wittener Amtsgericht das Verfahren gegen eine 63-jährige Altenpflegerin und ihre beiden Söhne gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt.

Die Westdeutsche Allgemeine schreibt, dass zudem die Schwiegermutter eines der Söhne am Versicherungsbetrug beteiligt gewesen sein soll. Mal wurden angeblich Teelichter umgestoßen und so Teile der Einrichtung in Brand gesetzt, mal das Parkett beschädigt, mal soll die Katze eine Lampe umgeschmissen haben. Die angeblichen Betrugsfälle sollen sich zwischen 2010 und 2012 ereignet haben. Es geht insgesamt um mehrere tausend Euro, die ausgezahlt wurden. Im Jahr 2012 hatte eine Versicherung genauer hingesehen und Anzeige erstattet

Link: Familie soll jahrelang Versicherung betrogen haben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten