Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherer wollen Kunden komplett überwachen

22.12.2014 – kamera_uwe_schlick_pixelio.de.jpgKunden sollen sich künftig per Überwachungs-App selbst bespitzeln. Nach der Generali will nun auch AXA die Fitnessdaten ihrer Versicherten sammeln. Dafür ist der Versicherer eine Kooperation mit dem südkoreanischen Elektronikhersteller eingegangen, berichtet die Die Welt am Wochenende.

Um das Wohlbefinden des Kunden zu steigern, so die Begründung, soll die Samsung-Armbanduhr Gear 3 die Daten erfassen und den Kunden per App erinneren, sich zu bewegen. Allerdings gelte die Vereinbarung vorerst nur für Frankreich. In Deutschland plane der Konzern bislang kein ähnliches Angebot, beobachte aber “die Entwicklungen dazu mit Interesse”. (vwh/td)

Link: Versicherer planen Komplettüberwachung von Kunden

Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten