Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Versicherer lassen Pimco nicht im Stich

09.02.2016 – pimco-logo-150Die Allianz-Tochter Pimco hat in den vergangenen Monaten nicht gerade für positive Schlagzeilen gesorgt. Dennoch halten viele Versicherer dem Unternehmen weiterhin die Treue, berichtet das Handelsblatt. So verwaltet Pimco derzeit für die Versicherer derzeit Vermögenswerte mit einem Volumen von weltweit etwa 31 Mrd. Euro.

“Im vergangenen Jahr stammten die größten Nettozuflüsse für unser Geschäft in Europa von Versicherungsunternehmen”, wird Matthieu Louanges, Leiter des Pimco-Geschäfts in Europa, Nahost und Afrika, im Handelsblatt zitiert. So erwarte er, dass das Geschäft auch in Zukunft weiter wachsen werde. Aber: “Das niedrige Zinsumfeld machen eine Diversifizierung der Anlageklassen im Portfolio eines Versicherers wichtiger denn je”, ergänzt Louanges.

Die derzeit größten Märkte für Pimco im Bereich der Versicherungsbranche sind daher laut Blatt die Schweiz, Italien, Frankreich und Großbritannien für Pimco. “In Deutschland ist unser Versicherungsgeschäft außerhalb der Allianz im vergangenen Jahr weiter gewachsen – netto flossen mehrere hundert Millionen Euro zu”, ergänzt Louanges. (vwh/td)

Link: Versicherer halten Pimco die Treue

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten