Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer im Visier der Schweizer Jungpolitik

29.08.2014 – In der Schweiz wird aktuell für und wider eine Einheitskasse gefochten. Die Kampagne der linken Jungparteien findet harte Worte: „Ich lass mich nicht verarschen” lautet das Motto. Damit äzt man gegen Private Krankenversicherer und ihre „Risikoselektion”.

Dass eine öffentliche Krankenkasse diesen Missstand beheben kann, davon sind die Schweizer Jusos überzeugt. Die Gegenkampagne der bürgerlichen Jungpolitiker läuft indes laut 20min.ch. Eine Einheitskasse würde die junge Generation bluten lassen.

Link: Für und gegen Einheitskasse – Jungparteien setzen auf Lästeraufruf und Kinospot

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten