Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Ugandas erste Rückversicherungsgesellschaft gegründet

06.05.2014 – uganda_flagge_kleinIn dem zentralafrikanischen Staat Uganda ist jetzt das erste Rückversicherungsunternehmen gegründet worden. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll das Unternehmen an der Börse in der Hauptstadt Kampala, der Uganda Securities Exchange (USE) gelistet werden. Das berichtet Ugandas führende Tageszeitung Vision Daily:

Grundsätzlich sind alle 22 zugelassenen Versicherungsunternehmen des Landes verpflichtet, mindestens 15 Prozent ihres Rückversicherungsgeschäfts an ein lokales Rückversicherungsunternehmen abzutreten. (Amendment Act)

Der Vorsitzende der Uganda Rückversicherung (Uganda Re), Samson Muwanguzi, sagte, das Unternehmen beabsichtige sein einbezahltes Grundkapital von zehn Mrd. Schilling (3,96 Mio. über US-Dollar) von September 2014 zu erhöhen um dann bald den Gang an die Börse zu wagen.

“Wir sind zuversichtlich, dass Uganda Re um mindestens 15 Prozent pro Jahr wachsen wird. Es gibt zwar strenge Bedingungen für eine Firma an der Börse, aber wir sind zuversichtlich, diese Anforderungen bald erfüllen zu können”, so Muwanguzi.

Am Rande des ersten Uganda Re Jahres-Hauptversammlung, sagte Muwanguzi weiter, Uganda Re werde in diesem Jahr Prämien im Wert von 15 Mrd. Schilling und 22,6 Mrd. im nächsten Jahr zeichnen.  (vwh)

Bild: Bekannte Farben, andere Reihenfolge: Die Flagge Ugandas.

Link: Ugandas Erste Rückversicherungsgesellschaft gegründet (engl.)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten