Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Uber und Volvo setzen auf autonome Autos

19.08.2016 – Taxi_RainerSturm_pixelioUber und der schwedische Automobilhersteller Volvo wollen künftig selbstfahrende Autos produzieren. Zudem will der Taxi-Konkurrent diese Fahrzeuge auch sofort kommerziell nutzen. Demnach sollen die die ersten autonomen Autos des Fahrdienstes noch in diesem Monat auf die Straßen kommen, berichtet das Handelsblatt. Geplant sei demnach der Testbetrieb in der US-Stadt Pittsburgh.

Somit will der umstrittene Fahrdienst als erster Anbieter die selbstfahrenden Autos nun auch geschäftlich im Alltag einsetzen. Dafür will Uber laut Bericht noch in diesem Monat die ersten zu Roboterwagen umgebauten Fahrzeuge von Volvo auf die Straßen der US-Metropole einsetzen.

Dafür wollen beide Unternehmen nach eigenen Angaben gemeinsam rund 300 Mio. US-Dollar (265 Mio. Euro) in das Projekt stecken. Gleichzeitig kündigte Uber an, auch mit anderen Herstellern zusammenarbeiten zu wollen. Unter anderem soll bereits der japanische Autohersteller Toyota eine bislang unbekannte Summe in den Fahrdienst gesteckt haben. (vwh/td)

Link: Uber will die Fahrer abschaffen

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten