Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Tropensturm Phanfone fegt über Japan

06.10.2014 – N24Mindestens ein Toter, ein Schwerverletzter beim Formel-Eins-Rennen in Suzuka und Betriebsunterbrechungen in zwölf Toyota-Fabriken – der Tropensturms “Phanfone” soll allerdings erst heute seine volle Wucht über Japan erreichen.

Laut N24.de wird erwartet, dass Taifun “Phanfone” auch in der Region rund um Tokio Schäden anrichtet. Dies dürfte die großen Versicherer treffen. Die Fluggesellschaften All Nippon und Japan Airlines mussten einem Medienbericht zufolge am Sonntag bereits mehr als 150 Verbindungen streichen.

Beim Formel-Eins-Rennen in Suzuka war Jules Bianchi kurz vor Schluss mit einem Kran kollidiert, der das Fahrzeug von Adrian Sutil geborgen hatte. Schwere Kopfverletzungen seien laut diverser Agenturmeldungen die Folge gewesen, durch eine Notoperation habe man den Zustand des Franzosen immerhin stabilisieren können. Aufgrund der starken Regenfälle war das Rennen bereits nur mit Safety Car gestartet worden. Eine Vorverlegung habe es allerdings trotz entsprechender Vorhersagen nicht gegeben.

Link: Taifun fegt über Japan Toyota legt die Produktionsbänder still (N24.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten