Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Taifun “Halong” trifft auf Japan

11.08.2014 – Mit großer Wucht ist der Taifun “Halong” auf die südwestjapanische Insel Shikoku getroffen. Tote und Verletzte wurden gemeldet. Hunderttausende Menschen sollen sich, nach Aufforderung der Behörden, in Sicherheit bringen. Jetzt nimmt “Halong” Kurs Richtung Tokio. Die Tagesschau berichtet.

“Die Meteorologiebehörde des Landes warnte vor Erdrutschen, meterhohen Wellen und anschwellenden Flüssen. Für die Präfektur Mie im Südwesten Japans gab die Behörde eine Warnung vor Regenfluten heraus. Rund 500 Flüge wurden gestrichen. 20.000 Passagiere strandeten an Flughäfen. [...]

Der Taifun bewegt sich mit 30 Kilometern in Richtung Nord-Nordost. Halong bringe starke Böen mit Windgeschwindigkeiten von gut 160 Kilometern pro Stunde mit, wie die Meteorologiebehörde mitteilte.”

Aufatmen derweil auf Hawaii: Die Hurrikane “Iselle” und “Julio” richteten keinen Schaden an und wurden zurück gestuft.

Link: Taifun Halong trifft auf Japan

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten