Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

SZ: Wut, die zum Himmel stinkt

02.10.2013 – SZ Zum lähmenden Streit in den Vereinigten Staaten von Amerika um den Haushalt schreibt die Süddeutsche-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe: Wie eine kleine Gruppe von Republikanern versucht, den Staat zu erpressen und die Gesundheitsreform zu kippen:

Mehr als 40 Gesetzentwürfe habe es seit 2010 aus dem Repräsentantenhaus gegeben um “Obamacare” zu stoppen. Was in “Good old Europe” eine Selbstverständlichkeit ist, nämlich eine Pflicht zur Krankenversicherung, ist vielen Amerikanern sozialistisches Teufelszeug. Der Poker geht weiter. Die  Wirkungen auf die Verunsicherung der  Finanzmärkte sind nicht absehbar, aber sie sind da, wie Devisen- und Börsenkurse signalisieren

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten