Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

SZ: Tornado verwüstet Ostjapan

05.09.2013 – szlogoDie Süddeutsche Zeitung berichtet unter Berufung auf internationale Nachrichtenagenturen von schweren Verwüstungen und verletzten Menschen. Das ist innerhalb weniger Tage der zweite größere Tornado der die Millionenstadt Tokio heimsucht.

Ein Tornado hat schwere Verwüstungen in Teilen Ostjapans angerichtet. Alleine in Koshigaya nördlich von Tokio und der Umgebung seien mindestens 60 Menschen verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher der Region Saitama am Montag. Einer der Verletzten schwebte nach Polizeiangaben wegen einer Schädelfraktur in Lebensgefahr, berichtet die SZ in ihrer Online-Ausgabe.

Laut Polizei wurden insgesamt mehr als 100 Häuser ganz oder teilweise zerstört. Auch mehrere Strommasten wurden umgeknickt und fielen auf Wohnhäuser. Rund 33.000 Haushalte waren vermutlich wegen Blitzeinschlägen ohne Strom, wie der Versorger Tokyo Electric Power mitteilte.

Link: Tornado in Japan

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten