Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

SZ: Höhere Steuern für Schäuble kein Tabu

26.09.2013 – Nur drei Tage nach der Wahl ist der Finanzminister bereit, über steigende Abgaben zu verhandeln, obwohl die Mehrheit der Bürger das ablehnt. Der CDU-Politiker zeigt sich offen für Schwarz-Grün, berichten die Süddeutsche-Zeitung und zahlreiche weitere Medien (122 weitere Nachrichtenquellen, laut Google-News Suche).

Tatsächlich hatte die wiedergewählte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch im Wahlkampf gesagt: “Mit mir wird es keine Steuererhöhungen geben”, doch das war gestern. Von einer Erhöhung der Mehrwertsteuer über die Einführung einer Vermögensabgabe, bis hin zur Erhöhung des Spitzensteuersatzes wird wohl alles diskutiert.

Links: Die Welt: Steuererhöhungen, Der Spiegel: Schäuble schließt Steuererhöhungen nicht aus

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten