Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

SZ: Eine Woche Bahn-Streik

04.05.2015 – gleise-bahngleiseLeere Züge, volle Straßen, kämpferische Lokführer und verärgerte Passagiere drohen ab Dienstag wieder die Nachrichtenlage in Deutschland zu beherrschen. Eine volle Woche Streik plant die Gewerkschaft GDL, wie die Süddeutsche Zeitung heute auf ihrer Titelseite berichtet.

Die Lokführergewerkschaft GDL will mit voller Härte im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn vorgehen. So wird sie den Personenverkehr von diesem Dienstag an für sechs Tage bestreiken, bereits an diesem Montag soll es außerdem für sieben Tage im Güterverkehr einen Ausstand geben. Dies teilte die Gewerkschaft am Sonntagabend in Frankfurt am Main mit. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Es wäre bereits der achte Streik in diesem Tarifkonflikt. In der vergangenen Woche hatte die Gewerkschaft schon mit erneuten Streikdrohungen Unruhe ausgelöst. Die GDL hatte am Donnerstag das neue Tarifangebot der Bahn zurückgewiesen und dann einen weiteren, langen Arbeitskampf angekündigt, berichtet die SZ. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten