Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Streit um Umzug der Allianz

13.04.2016 – Flaggen-AllianzDer geplante Umzug der Allianz nach Vaihingen sorgt nach einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten anscheinend für Verstimmung bei den Anwohnern. Diese wollen sich mit einer Unterschriftenaktion gegen den Umzug des Versicherers wehren, da sie Schäden für den Klimaschutz fürchten. Die Allianz selbst sehe dies hingegen anders, berichtet das Blatt weiter.

So kritisiert die Einwohner-Initiative Vaihingen Ökologisch Sozial (VÖS) laut Bericht den geplanten Umzug als “Zerstörung unserer Lebensgrundlage”. Dabei sei nicht nur von lebensbedrohlichen Schäden vor Ort die Rede, sondern auch von Umweltschäden im Allgemeinen, die zu einer katastrophalen Erderwärmung führen, heißt es weiter.

Die Allianz selbst sieht dies laut Stuttgarter Nachrichten hingegen anders. Da dem Versicherer ökologische Ziele wichtig seien, habe eine Überprüfung im Jahr 2015 ergeben, dass die beiden bisherigen Standorte in der Innenstadt nicht mehr den Nachhaltigkeitskriterien des Unternehmens gerecht würden.

Zudem wolle man das Areal in Vaihingen weder zubetonieren noch so hoch bauen, dass dadurch die Luftströme beeinträchtigt würden. “Wir wollen die Pläne transparent machen und mit den Bürgern sprechen. Uns ist am Dialog gelegen”, wird eine Allianz-Sprecherin zitiert. (vwh/td)

Link: Ärger zwischen Allianz und Anwohnern

Bildquelle: Allianz

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten