Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Sicher? Wachroboter mit sechs Dollar Stundenlohn

18.11.2014 – Wachroboter_KnightscopeDigitale Sicherheit statt Wachpersonal: Künftig sollen Wachroboter für Ordnung sorgen, meint die US-Firma Knightscope, die einen entsprechenden medialen Vorstoß wagt.

Das Manager Magazin hat das Zitat einer Knightscope-Mitarbeiterin aufgegriffen, wonach die Maschinen “monotone und manchmal gefährliche Arbeiten” anstelle menschlicher Wachleute übernehmen könnten”. Knightscope will demnach 6,25 Dollar pro Stunde berechnen – das ist weit weniger, als echtes Wachpersonal in den USA verdient.

Entdecken die Roboter Eindringlinge, melden sie dies an eine Zentrale. Mit einem zirpenden Geräusch erwehren sie sich Belästigungen. Wenn das nicht reicht, kommt ein ohrenbetäubendes Warngeräusch. Die eingeschränkte Mobilität der mechanischen Gesellen dürfte indes den großen Markteinstieg noch verhindern.

Bildquelle: Knightscope

Link: Digitale Security – US-Firma will Wachleute durch Roboter ersetzen (Manager Magazin)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten