Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Sewol: Vergleich mit Concordia passt nicht

23.04.2014 – bloomberg-businessweek-logo-150Dass kaum Lehren für das Fährunglück vor der Küste Koreas aus dem Unglück der Costa Concordia gezogen werden können, will ein aktueller Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zeigen. Ein Vergleich sei nur bedingt möglich.

Eher sollte man Bezug nehmen auf die Havarie der Estonia, wie die Sewol ebenfalls eine Autofähre. 1994 starben 800 Menschne. Das letzte große koreanische Fährunglück ereignete sich 1970. Damals sank die Namyong: 323 Tote waren die Folge. Der überlebende Kapitän wurde zum Tode verurteilt, vom Obersten Gericht aber begnadigt.

Link: Korea Ferry Disaster Shows Few Lessons Learned From Concordia (Businessweek)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten