Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Schweizer lehnen bedingungsloses Grundeinkommen ab

06.06.2016 – flagge_schweiz_pixelioDie Schweizer haben am Sonntag mit deutlicher Mehrheit gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens gestimmt. Im weltweit ersten Referendum zu diesem Thema haben 78 Prozent der Wähler dagegen gestimmt. Lediglich 22 Prozent votierten dafür. Dennoch fühlen sich die Befürworter als Sieger. Diese sprachen trotz hoher Ablehnung von einem “sensationellen Erfolg”, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online.

Dennoch glauben laut einer Umfrage etwa 62 Prozent der Schweizer, dass dieses Thema trotz Ablehnung dennoch nicht vom Tisch sein wird. Eine noch größere Mehrheit von 69 Prozent rechnet sogar mit einer weiteren Abstimmung über die Einführung eines Grundeinkommens in einigen Jahren, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter.

Einen Grund dafür sehen die Befragten vor allem im Trendthema Digitalisierung, welches viele klassische Arbeiten künftig überflüssig machen werde. Das Gegenargument, ein Grundeinkommen würde gleichzeitig auch Ausländer ins Land locken, hatte hingegen keine signifikante Auswirkung. (vwh/td)

Link: Grundeinkommen abgelehnt – Diskussion geht weiter

Bildquelle: Lupo / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten