Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Schweiz verabschiedet sich vom Bankgeheimnis

07.05.2014 – szlogoHistorisches Ende des Missbrauchs des Bankgeheimnisses für Steuerzwecke: Die Schweiz, meldet die Süddeutsche Zeitung, verabschiedet sich von ihrem Bankgeheimnis und meldet in Zukunft Konten automatisch an ausländische Finanzämter.

Es wird eng für Steuerhinterzieher. Denn die Nummer eins auf dem Index der Steueroasen wird laut OECD genau wie Singapur in Zukunft auf dieser Liste keine Rolle mehr Spielen. Nachdem sich im März bereits dutzende Länder zu einem Standard zum Informationsaustausch bekannten, ist nun auch die Schweiz – auch auf Druck aus Washington – eingeknickt.

Link: Schweiz verabschiedet sich vom Bankgeheimnis (SZ.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten