Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Schweiz droht nach Franken-Freigabe die Rezession

29.01.2015 – fahne-schweiz-150Ökonomen warnen nach der starken Aufwertung des Schweizer Franken vor einer Rezession mit einem erheblichen Anstieg der Arbeitslosenquote in der Alpenrepublik. Hintergrund sind die teuren Exportartikel, weniger Investitionen und ein Einbruch der Touristenzahlen, so die Berechnungen der Konjunkturforschungsstelle (KOF).

Zudem schätzen die KOF-Experten laut tagesschau.de, dass die Arbeitslosenquote von derzeit 3,4 Prozent im kommenden Jahr auf bis zu 4,1 Prozent steigen werde. Für 2016 sei allenfalls mit einer stagnierenden Wirtschaftsleistung zu rechnen.

Die Schweizer Regierung sieht hingegen keine Rezessionsgefahr und somit keinen Bedarf für Konjunkturprogramme. “Die Frage nach einem solchen Programm müssen wir erst dann wieder stellen, wenn die Schweiz sich einer schweren Rezession nähern würde”, sagte Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. (vwh/td)

Link: Schweiz rutscht wohl in eine Rezession

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten