Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Schutzbriefe: Versicherer sind billiger als Automobilclubs

18.03.2015 – Panne_Karl-Heinz Laube_pixelioBei Autopannen helfen normalerweise der ADAC oder ein anderer Automobilclub. Daher ist für die meisten Autofahrer ein Schutzbrief im Schadensfall unverzichtbar. Das Verbrauchermagazin Finanztest hat nun in seiner aktuellen Monatsausgabe insgesamt 85 Schutzbriefe unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: die Schutzbriefe beim Versicherer sind in der Regel günstiger.

Die Spannbreite der Angebote ist demnach enorm: So war der günstigste Schutzbrief bereits für fünf Euro im Jahr zu haben – der teuerste kostete 135 Euro. Dabei seien die finanziellen Vorteile überschaubar, so das Magazin weiter.

Dennoch habe der ADAC trotz Imagekrise noch einen immer einen “Ruf wie Donnerhall”, was er vor allem seinen Pannenhelfern verdanke. Aber auch die Versicherer haben inzwischen mit den “Assistance Partner” eine eigene Flotte im Dienst. (vwh/td)

Bildquelle: Karl-Heinz-Laube / pixelio.de

Link: Auto­schutz­briefe: Auto­versicherer meist billiger als der ADAC

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten