Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Schon 2014 mit “schwarzer Null”

13.01.2015 – wolfgang_schaeuble_brsBundeswirtschaftsminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat bereits im vergangenen Jahr die schwarze Null im Bundeshaushalt erreicht, wie das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe vermeldet. Aus Koalitionskreisen habe man erfahren, dass Schäuble damit seinen Haushalt ein Jahr früher als geplant ausgleichen kann.

Ursprünglich habe der Finanzminister für 2014 noch mit einer Nettokreditaufnahme in Höhe von 6,2 Milliarden Euro gerechnet, nun lag sie jedoch nur zwischen zwei und drei Milliarden Euro. Als ursächlich für die gute Entwicklung des Haushalts gelten die niedrigen Zinsen für die Schulden und die bessere Entwicklung der Steuereinnahmen. Schäuble ist damit der erste Finanzminister seit mehr als vierzig Jahren, der einen ausgeglichenen Bundeshaushalt vorlegen kann. (vwh/jko)

Bild: Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schafft ausgeglichenen Haushalt schon ein Jahr früher. (Quelle: Manfred Brüss)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten