Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Schiffsunglück: Zwei Ölteppiche vor belgischer Küste

07.10.2015 – Flinterstar_picturealliance_62368698Auslaufendes Öl aus dem havarierten Frachter “Flinterstar” droht das Naturschutzgebiet “Het Zwin” an der belgisch-niederländischen Grenze zu verschmutzen, berichtet das Luxemburger Wort. Aktuell wird dort ein 300 Meter langer Schutzdeich errichtet.

Das Schiff war mit dem Gas-Tanker Al Oraiq – unter der Flagge der Marshall-Inseln – zusammengestoßen und hatte 73 Tonnen Heizöl und 125 Tonnen Diesel geladen. Zwei Ölteppiche treiben jetzt auf dem Meer.

Die niederländische Flinterstar mit einer Länge von 130 Metern liegt auf einer Sandbank. Es verliert Heizöl und Diesel. Schadenssummen sind bis dato noch nicht im Umlauf. (vwh/ku)

Link: Schiffskollision – Öl bedroht Naturschutzgebiet Zwin (Luxemburger Wort)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten