Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Schaden in Millionenhöhe nach Brand in Matratzenfabrik

23.02.2015 – Bei einem Brand in einer Matratzenfabrik im niederbayerischen Reisbach ist am Freitag ein Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro entstanden. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte sich eine Matratze wohl statisch aufgeladen und geriet dadurch in Brand.

Wie Online-Ausgabe der Zeitung Die Welt weiter berichtet, hatten die Arbeiter zunächst noch versucht, die Flammen selbst zu löschen. Da sich der Brand aber sehr schnell in den Fabrikhallen ausweitete, benötigten rund 250 Feuerwehrleute rund zwei Stunden, um diesen wieder unter Kontrolle zu bringen.

56009007

Nach Polizeiangaben hat zudem ein Mensch eine leichte Rauchentwicklung erlitten. Erst vor einigen Tagen hat ein Feuer in einem niederbayerischen Schlachtbetrieb ebenfalls einen Schaden in Millionenhöhe angerichtet. (vwh/td)

Bildquelle: dpa / Picture-Alliance

Link: Mehrere Millionen Euro Schaden bei Brand in Matratzenfabrik

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten