Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Schaden der Woche: Von null auf 300.000 Euro Schaden in drei Sekunden

22.04.2016 – Ferrari_Lancs_Road_PoliceHochzeitscrasher der besonderen Art: Usman A. hat sich für die Hochzeit einen weißen Ferrari Spider im Wert von rund 300.000 Euro geliehen. Eigentlich fährt der im britischen Burnley wohnhafte Ehegatte einen Golf GTI, meldet die Bild. Offenbar war der Switch auf 570 PS zu heavy – die Fahrt endete an der Wand.

Auf dem Polizeifoto sind keine Bremsspuren zu sehen, analysiert die Bild treffend. Es ging dem Gatten wohl einfach alles viel zu schnell. Der Spider – Beschleunigung: von null auf 100 in drei Sekunden – ist Schrott. Die Selbstbeteiligung beläuft sich auf 25.000 britische Pfund, was sicher nicht zum jungen Eheglück beiträgt. (vwh/ku)

Bildquelle: Lancs Road Police

Link: Extra für die Hochzeit geliehen – Briten-Bräutigam crasht 300 000-Euro-Ferrari (Bild)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten