Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Schaden der Woche: Cyber-Bankräuber erbeuten eine Milliarde Dollar

16.02.2015 – cyber-daten-diebDie Cyber-Gang Carbanak hat in den vergangenen zwei Jahren vermutlich mehr als eine Milliarde Dollar von Finnazinstituten weltweit gestohlen. Mit ausgefeilten Attacken auf Angestellten-Computer waren die Bankräuber aus Russland, der Ukraine, Europa und China aktiv.

Das IT-Finanzmagazin und andere berichten, dass rund 100 Banken, E-Payment-Systeme und sonstige Finanzinstitute betroffen sind. Bis zu zehn Mio. Dollar hat die Carbanak-Bande demnach pro Bank erbeutet. Kaspersky Lab, Interpol, Europol und Institutionen verschiedener Länder haben gemeinsam die Geschichte eines dieses Cyber-Raubzuges aufgedeckt.

Im Durchschnitt dauerte jeder Banküberfall zwischen zwei und vier Monate an, von der Infizierung des ersten Computers im Unternehmensnetzwerk der Bank bis zum eigentlichen Diebstahl. (vwh/ku)

Bildquelle: fotolia

Link: Security – 100 Finanzinstitute, 3 Methoden, 1 Mrd. Euro Schaden: So funktioniert der Carbanak-Bankraub

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten