Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Prognos-Studie sieht “Goldene Zwanzigerjahre”

10.07.2014 – handelsblatt-logoTrotz aller demografischen Bedenken und Unkenrufe in Sachen Fachkräftemangel: Deutschland stehen möglicherweise die “Goldenen Zwanziger” bevor, glaubt man einer Studie, die das Prognos-Institut im Auftrag des Handelsblatts erstellt hat.

In der Prognose geht das Forschungsinstitut unter anderem davon aus, dass in Deutschland künftig mehr Menschen besser qualifiziert sind, anteilig mehr Frauen und Ältere arbeiten, die durchschnittliche Arbeitszeit höher ist und weiterhin viele Einwanderer nach Deutschland kommen. Doch ein Absturz drohe schon im Folgejahrzehnt, den dann düsteren Dreißigern.

Link: Deutschland stehen „Goldene Zwanziger Jahre“ bevor

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten