Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Produktpiraten verursachen Schaden in Milliardenhöhe

10.06.2015 – Maschine_by_Dietmar Meinert_pixelioDer Branchenverband VDMA sorgt sich um Deutschlands Maschinen- und Anlagenbauer. Diese genießen zwar weiterhin Weltruf – allerdings ruft dieser auch immer mehr Fälscher und Produktpiraten auf den Plan. Der geschätzte Schaden liegt laut VDMA bei rund 7,9 Mrd. Euro jährlich. Ein Grund dafür: die Digitalisierung. Denn diese werde nach Ansicht von VDMA-Experten die Produktpiraterie noch verschlimmern.

Dabei umfassen die Fälschungen mittlerweile nicht mehr nur Ersatzteile und Komponenten, sondern sogar ganze Maschinen, berichtet heise.de. “In über 70 Prozent der Fälle ist ein Wettbewerber der Plagiator, zum Teil als Auftraggeber für Firmen in China oder Indien”, berichtet Steffen Zimmermann, VDMA-Experte für Produkt- und Know-how-Schutz. Dabei komme nur gut jedes vierte Plagiat (27 Prozent) aus “Underground Factories”. (vwh/td)

Link: Maschinenbau: Fast 8 Milliarden Euro Schaden durch Produktpiraten

Bildquelle: Dietmar Meinert / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten