Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Policenmodell: EuGH Urteil nach 20 Jahren

19.12.2013 – richterhammer-eu-europaDas Nachrichtenmagazin Focus Money (FM) berichtet über die heute erwartete Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Frage des sogenannten Policenmodells. FM spekuliert, daß bei einem negativen Entscheid, wenn das Gericht also die Rechtswidrigkeit der zwanzigjährigen Praxis feststellt, Millionen von Lebensversicherungsverträge ungültig oder anfechtbar sein könnten.

“Experten gehen davon aus, dass über 100 Millionen Verträge mit einem Prämienvolumen im dreistelligen Milliardenbereich betroffen sind.” FM schreibt: Das Vertragsmodell sah vor, dass zwischen Kunde und Versicherungsgesellschaft ein Vertrag geschlossen werden konnte, ohne dass letztere ihren Kunden zuvor alle Versicherungsbedingungen – also quasi das Kleingedruckte – vorlegen musste. Im Klartext hieß dies, dass der Versicherungsnehmer seine Unterschrift unter einen Vertrag setzte, ohne zuvor die Chance gehabt zu haben, den Vertragstext insgesamt zu lesen oder auch nur mit anderen auf dem Markt angebotenen Versicherungen zu vergleichen.

VWheute berichtet weiter. (vwh)

Link: Sind Millionen Lebensversicherungen ungültig?

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten