Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Po-Versicherung für 15 Millionen Euro

20.02.2014 – Po-VersicherungDieses Medium wird in der Versicherungsbranche eher seltener zitiert, doch das Glamour-Magazin Gala meldet eine spektakuläre Policierung aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Dort hat sich Kim Kardashian ihren Allerwertesten für solide 15 Mio. Euro versichern lassen.

Gala berichtet: Insider enthüllten jetzt, dass der Rapper Kanye West (36, “Bound 2″) den Allerwertesten seiner Verlobten für so wichtig erachtet, dass das gute Stück eine eigene Versicherungspolice verdient. “Die Leute waren schon immer von Kims Hintern besessen. Kanye forderte sie auf, die Police zu machen, um ihn künftig zu schützen”, plauderte ein Insider gegenüber dem britischen “Grazia”-Magazin aus. “Kanye ließ Kims Hintern von einem Broker schätzen. Verschiedene Faktoren wurden berücksichtigt, einschließlich, wie viel sich ihre Arbeit auf ihr Hinterteil bezieht und was für einen Einfluss es hätte, wenn er zu Schaden käme”, so der Alleswisser weiter.

Broker müsste man sein.

Link: Po-Versicherung für 15 Millionen Euro

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten