Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Orkan Niklas: Drei Tote und massive Schäden

01.04.2015 – sturmschaden_dpaOrkan Niklas hat in Deutschland für massive Schäden und Beeinträchtigungen gesorgt. Allein drei Menschen sind bislang durch umstürzende Bäume oder Mauern ums Leben gekommen. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen stellte die Bahn den Regionalverkehr und in Bayern den Fernverkehr ein. In München wurde der Hauptbahnhof wegen Orkanschäden geräumt.

In Rheinland-Pfalz kamen zwei Mitarbeiter einer Straßenmeisterei ums Leben, als ein Baum auf deren Dienstfahrzeug fiel, berichtet tagesschau.de. Zudem wurde ein Hausbesitzer aus Groß Santersleben in Sachsen-Anhalt vor seiner Haustür von einer umstürzenden Betonmauer begraben.

Auch Berufspendler und Reisende waren von den Auswirkungen des Orkans besonders betroffen. So verursachte Niklas massive Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Während der Regionalverkehr in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eingestellt wurde, kam in Bayern der Fernverkehr zum Erliegen. Aber auch in anderen Bundesländern gab es Verspätungen und Zugausfälle.

In München musste der Hauptbahnhof wegen Orkanschäden gesperrt werden. Nach Angaben der Bundespolizei hatten sich Dachfenster verschoben und drohten einzustürzen. Am Frankfurter Flughafen kam es ebenfalls zu Verzögerungen und Flugausfällen. Zudem wurde der Schiffsverkehr zu den ostfriesischen Inseln eingestellt.

“Es dürfte einer der schwersten Stürme der vergangenen Jahre werden”, sagte Peter Hartmann vom Deutschen Wetterdienst. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV) wies daraufhin, dass die finanziellen Folgen von Sturmschäden an und in Gebäuden oder an Autos kann man sich mit einer Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherung abgesichert seien. Ersetzt werden demnach Sturmschäden ab Windstärke Acht mit einer Windgeschwindigkeit ab 62 Stundenkilometern, bestätigte eine Sprecherin gegenüber dem Nachrichtensender n-tv. (vwh/td)

Bild: Zwei Männer einer Straßenbahnmeisterei kamen bei Montabaur durch den Sturm ums Leben. (Quelle: dpa / picture alliance)

Link: Drei Tote – Stillstand bei der Bahn

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten