Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Offenbar Tricksereien bei Kundeninformation”

31.03.2014 – allianz-fahnenVon irritierten Kunden der Allianz Lebensversicherung, im Zusammenhang mit vorzeitig aufgelösten Verträgen, berichtete die Wirtschaftswoche an diesem Wochenende. Gut möglich, dass im Laufe der nächsten Tage weitere Informationen bekannt werden.

“Der Marktführer weigert sich zum einen, unverbindlich den Stand des Rückkaufswertes auf Anfrage mitzuteilen. Bei Kündigungen soll es zudem zu merkwürdigen Zwischenabrechnungen gekommen sein”, berichtet die Wiwo. [...] Und weiter: “So teilte die Allianz bei einem zum 1. April gekündigten Vertrag Anfang März eine Ablaufleistung von nur rund 104.000 Euro mit. In der Abschlussrechnung zehn Tage vor der Auszahlung stieg die Summe dann jedoch auf 114.000 Euro.”

Die Allianz wollte sich auf Anfrage nicht zu den Fällen äußern, so die Wirtschaftswoche. (vwh)

Link: Offenbar Tricksereien bei Kundeninformation

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten