Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Nobelpreisträger fordert: Zerschlagt Amazon!

22.10.2014 – manager-magazinVersicherer könnten aufatmen bevor die große Marktgefahr sich aufbaut: Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugmann fordert, Amazon zu zerschlagen. Ähnlich wie Rockefellers Standard Oil vor 100 Jahren besitze Jeff Bezos mit seinem Imperium zu viel Marktmacht. Missbrauch zum Schaden Amerikas wirft der Ökonom dem Unternehmen vor.

Paul Krugmann vergleicht in seiner NY-Times-Kolumne, die das Manager Magazin zitiert, Amazon von heute mit dem Konglomerat Standard Oil des “Räuberbarons” John Rockefeller.

Das wurde 1911 auf Geheiß eines US-Bundesgerichts nach den damaligen Antikartellgesetzen in 34 Einzelfirmen zerschlagen wurde: nicht als Monopol, das seinen Kunden zu hohe Preise abverlangt, sondern als Monopson, das mit seiner Einkaufsmacht die Preise gegenüber den Lieferanten drückt.

Link: Krugman fordert – zerschlagt Amazon! Jeff Bezos muss Rockefellers Schicksal fürchten

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten