Mr. Bean räumt auf

04.06.2014 – Motor_TalkEr hatte einst für die höchste Werkstattrechnung Großbritanniens gesorgt. 910.000 Pfund hatte dennoch die Versicherung übernommen. Jetzt hat Rowan Atkinson alias Mr. Bean beim Totalschaden eines McLaren F1 erste Hilfe geleistet.

Für das Auto kam jede Hilfe an einem Baum in der Toskana zu spät. Doch dem Fahrer war laut Motor-Talk.de nichts passiert. Mr. Bean half sogar beim Aufräumen der Einzelteile. Atkinson hatte seinen McLaren F1 vor drei Jahren selbst zu Schrott gefahren. Die Versicherung bezahlte.

Link: Mr. Bean räumt auf (Motor-Talk.de)


© VVW GmbH