Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Middelhoff: Das Elend nimmt kein Ende

19.11.2014 – MIddelhoffZum Scheitern verurteilt soll die Klage des Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff sein. Von seinen Bankern will er 100 Mio. Euro. Der Richter räumt dem Verfahren indes in Abwesenheit des Klägers eher wenig Chancen ein.

Vor dem Kölner Landgericht ist Thomas Middelhoff gestern nicht erschienen. Er sitzt aktuell in Untersuchungshaft. Allerdings geht es um seine materielle Existenz, schreibt die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Printausgabe. Denn der Offenbarungseid ist längst geleistet.

Middelhoff und seine ebenfalls nicht erschienene Frau Cornelie verklagen das Bankhaus Sal. Oppenheim auf Auszahlung von mehr als 100 Millionen Euro, die sie in Oppenheim-Esch-Fonds angelegt hatten. (vwh/ku)

Bildquelle: World Economic Forum

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten