Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Massenkarambolage nach Hagelschauer

25.03.2014 – Bild-LogoEinem Trümmerfeld glich gestern die Bundesautobahn A7 bei Hildesheim. Nachdem ein Hagelschauer die Autofahrer verunsicherte und die Piste innerhalb weniger Minuten – trotz acht Grad Außentemperatur – in eine Eispiste verwandelt hatte, rasten 28 Autos ineinander. Die Bild-Zeitung berichtet:

Um 13.25 Uhr wurde die Fahrbahn der A7 plötzlich glatt. Bei der Ausfahrt Hildesheim Richtung Süden rutschten 25 Autos gegen Verkehrsschilder, Leitplanken und andere Wagen. Auf der Fahrbahn Richtung Norden verunglückten drei Autos. Der Fahrer eines Kleintransporters: „Das Thermometer zeigte acht Grad, als es plötzlich anfing zu hageln. Innerhalb von Minuten lagen rund zwei Zentimeter Hagel auf der Fahrbahn. Ich fuhr rechts ran und sah die Autos, die an mir vorbei rutschten.“

14 Menschen wurden verletzt, eine Person schwer. Mehrere Krankenwagen und zwei Hubschrauber eilten zur Unfallstelle.

Link: Massenkarambolage nach Hagelschauer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten