Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Manager fürchten sich vor Brexit

27.05.2015 – London_Christiane Neuheuser_pixelioBei den britischen Unternehmern macht sich derzeit die Angst vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union breit. Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe befürchten Ökonomen, dass die Unternehmen allein aufgrund der Ungewissheit bei einem Referendum teure Investitionen auf die Zeit danach verschieben.

So wäre es “ein großes Unglück, wenn der Aufschwung unter dieser Unsicherheit leiden würde”, wird der Chef des britischen Industrieverbandes EEF, Terry Scuoler, zitiert. Der forderte den britischen Premierminister David Cameron auf, das geplante Referendum sobald wie möglich – und nicht erst im Herbst 2017 abzuhalten.

Auch der Unternehmer-Verband CBI rief seine Mitglieder laut SZ dazu auf, “sich früh und lautstark für einen Verbleib in der Union auszusprechen”. So warnte bereits Paul Kahn, Chef des Flugzeugherstellers Airbus in Großbritannien, dass ein “Brexit” Investitionen und Jobs auf der Insel gefährden würde. Zudem diskutiere die Deutsche Bank bereits, welche Abteilungen sie dann bei einem Austritt aufs Festland verlagern würde.

Selbst die deutschen Unternehmen fürchten sich vor einem drohenden Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. “Ein Austritt Großbritanniens wäre ein Verlust für beide Seiten”, sagte Nikolaus von Bomhard, Vorstandschef der Munich Re, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. So würde die Union durch den Austritt Großbritanniens “eine wichtige Stimme für eine liberale Wirtschaftspolitik verlieren”, gab er zu bedenken.

“Es wäre zu befürchten, dass die EU in internationalen Verhandlungen über deutlich weniger Schlagkraft verfügt, mit entsprechend negativen mittelbaren Folgen für Unternehmen, die aus der EU operieren”, so von Bomhard. Der Rückversicherer hatte bereits 1890 eine Niederlassung in London gegründet – es war die erste überhaupt. (vwh)

Bildquelle: Christiane Neuheuser / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten