Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Malaysia Airlines ist “technisch bankrott”

02.06.2015 – malaysia-airline-logo-150Die malaysische Fluggesellschaft Malaysia Airlines ist praktisch pleite. Wie der Nachrichtensender n-tv berichtet, will sich die nach zwei Flugzeugkatastrophen angeschlagene Airline von 6.000 Mitarbeitern trennen. Die restlichen 14.000 Mitarbeiter sollen innerhalb von zwölf Tagen entscheiden, ob sie in dem Unternehmen bleiben wollen.

Nach den beiden spektakulären Katastrophen im vergangenen Jahr steckt die Fluggesellschaft derzeit tief in den roten Zahlen. Insgesamt kamen 537 Menschen bei den Abstürzen von MH370 und MH17 ums Leben. “Allerdings schreibt die Fluggesellschaft bereits seit Jahren keinen Gewinn”, berichtet n-tv weiter.

Nun soll der deutsche Airline-Chef Christoph Müller das Unternehmen komplett sanieren. Dabei solle auch die Flotte entsprechend verkleinert werden. Selbst über einen neuen Namen werde nachgedacht. (vwh/td)

Links: Malaysia erklärt Flug MH370 offiziell zum Unfall (Tagesreport vom 30.01.2015), Malaysia Airlines kosten Versicherer rund 450 Mio. Pfund (Tagesreport vom 01.02.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten