Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Kran stürzt auf Aldi-Filiale – Ein Todesopfer, viele Verletzte

12.12.2013 – Ein Bild der Verwüstung bot sich gestern Nachmittag den Rettungskräften in Bad Homburg: Aus bislang noch ungeklärter Ursache stürzte dort in einem Gewerbegebiet ein großer Baukran um und schlug mitten in eine Filiale des Supermarkt-Discounters Aldi ein. Eine an der Kasse wartende Frau wurde dabei erschlagen und zahlreiche unbeteiligte Menschen, darunter auch der Kranführer selbst, schwer verletzt. Die Bild berichtet: 

Weil das Gebäude teilweise zerstört und akut einsturzgefährdet war, konnte die Tote erst Stunden später identifiziert werden. Zur Unglückszeit sollen sich sieben Ladenmitarbeiter und rund 40 Kunden im Discounter aufgehalten haben.

Eine Frau in einem gegenüberliegenden Büro schildert die Tragödie, erzählt von einem lauten Knall, der die Fensterscheiben erzittern ließ. Der Kranführer war aus dem Führerhäuschen geschleudert worden, überlebte schwerverletzt: „Das war schrecklich, der Kranführer hat sich noch bewegt, hatte lauter Blut im Gesicht”. (vwh)

Link: Kran stürzt auf Aldi-Filiale

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten