Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

Kommt eine Anti-Stress-Verordnung?

27.08.2014 – HandelsblattBesteht überhaupt Handlungsbedarf bei Stress am Arbeitsplatz? Während Andrea Nahles (SPD) an einer Regelung zu psychischer Überlastung arbeitet, äußert sich Parteigenosse und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel skeptisch.

Beistand erhält die Arbeitsministerin ausgerechnet aus den Reihen der CDU. Auch Christian Bäumler, Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), hält eine Anti-Stress-Verordnung für längst überfällig, berichtet das Handelsblatt.

Link: CDU-Politiker fordert Bußgelder – Arbeitgeber sollen für Jobstress zahlen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten