Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Kölner Stadtanzeiger: Dumme Briefe an Versicherungen

06.08.2013 – Dass die Versicherungsbranche trocken und unlustig sei, hält sich als Gerücht hartnäckig. Dabei gibt es auch hier manchmal viel zu lachen, wie der Kölner Stadtanzeiger meldet:

„Ich weiß, dass ich schuld bin, aber ich sehe es nicht ein.“ – So rechtfertigte sich ein Kunde bei seiner Versicherung. Täglich erhalten die Unternehmen unfreiwillig witzige Schadensmeldungen – darunter auch etliche Betrugsversuche. Mit den Worten: „Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er“, brachte ein Kunde die Mitarbeiter seiner Versicherung unabsichtlich zum Lachen. Sinnfreie Schilderungen wie diese kommen im Schriftverkehr häufig vor. Ein Musterbrief kann Verbrauchern dabei helfen, peinliche Fehler und unklare Formulierungen zu vermeiden.

Link: Musterbrief

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten