Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Kauflaune der Deutschen verbessert sich leicht

26.02.2016 – Einkaufswagen Geld Inflation Joerg Brinckheger_pixelio.deDie Kauflaune der Deutschen bleibt trotz Flüchtlingskrise, Terrorgefahr und Börsenturbulenzen weiter ungetrübt. So stieg der Index der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für März 2016 leicht von 9,4 auf 9,5 Punkte. Bei einer stabilen Konjunktur und sicheren Arbeitsplätzen dürfte sich an dem Trend kaum etwas ändern, betont der GfK-Konsumforscher Rolf Bürkl.

Auch wenn die Erwartungen der Deutschen an die konjunkturelle Entwicklung laut GfK weiter abgenommen habe, sei die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen weiter ungebrochen, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online. Dabei wirken sich nach Ansicht der Konsumforscher insbesondere der stabile Arbeitsmarkt und die steigende Nachfrage nach Arbeitskräften derzeit positiv auf den Konsum aus, so die Forscher weiter.

“Dann kommt vermutlich auch hinzu, dass jetzt die ersten Forderungen der Gewerkschaften im Hinblick auf die Tarifrunden dazugekommen sind”, ergänzt Bürkl laut Spiegel Online. “Die Beschäftigten wissen, dass das nicht der Abschluss ist, aber die Forderung weckt Hoffnungen auf eine gute tarifliche Einkommensentwicklung in diesem Jahr.” (vwh/td)

Link: Konsumklima: Kauflaune der Deutschen verbessert sich leicht

Bild: Jörg Brinckheger/ pixelio.de

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten